Pàgines

Espígol / Lavendel


Aquest és el nou sabó d'espígol, una de les fragàncies conegudes des de temps més antics.
Neue Lavendelseife, mit einer der ältesten bekanntesten Duftnote.

Conté bàsicament oli d'oliva i de jojoba i oli essencial d'espígol.
Die Seife enthält vorallem Olivenöl, Jojobaöl und ätherisches Lavendelöl.

L'oli d'oliva té propietats antiinflamatories i curatives i suavitza la pell.
Das Olivenöl hat heilende, entzündungshemmende Eigenschaften und macht die Haut weich.

L'oli de jojoba és de fet una cera líquida que s'absorbeix i s'estén molt bé sobre la pell.
És molt hidratant i aporta flexibilitat a la pell.
Jojobaöl ist eigentlich ein flüssiges Wachs, das sehr gut in die Haut einzieht.
Es ist feuchtigkeitsbindend und macht die Haut geschmeidig.

L'oli essencial d'espígol té propietats calmants, refrescants i suavitzants.
Un oli que ajuda a curar una bona part de les malalties de la pell.
Das ätherische Lavendelöl hat beruhigende und erfrischende Eigenschaften.
Ein Öl das bei vielen Hautleiden hilft.

Un sabó per a tot tipus de pell, especialment les pells seques, amb l'agradable olor de l'espígol.
Eine Seife für alle Hauttypen, vorallem für trockene Haut, mit dem angenehmen Lavendelduft.


10 comentaris:

macsoapy ha dit...

Sie sieht sehr schön aus.
(Wie lange brauchen die Olivenölseifen bei Dir, bis sie trocken sind. Bei den meinen habe ich das Gefühl, es dauert Ewigkeiten.)
Viele Grüße
Gabi

Klusi's Tagebücher ha dit...

Lavendelseife ist immer wieder toll, ich liebe Lavendel! Und die Farbe ist umwerfend schön *sabber*
Liebe Grüße
Susanne

Sambucus ha dit...

Meine Seifen enthalten zwischen 30 und 50 % Olivenöl. Wenn ich sie gleich nach 24 St. schneide, bleibt das Messer immer etwas hängen, aber mit dem Trocknen hab'ich eigentlich kein Problem. Ich wollte jetzt mal eine reine Ölivenölseife sieden, mal sehen wie die trocknet.

Danke Susanne! Die Lavendelseife färbe ich immer mit Indigo, klappt immer prima. Ich mag die Farbe auch sehr gern.
Was mir am meisten Probleme bei der Lavendelseife macht, ist der Duft. Er verfliegt sehr schnell. Diesmal hab' ich reichlich ÄÖ reingekippt, mal sehen ob es etwas länger hält.

Liebe Grüsse nach Dresden und Hof.
Sílvia.

macsoapy ha dit...

Ich nehme Teebaumöl zum Verankern des Lavendels. Man braucht nur sehr wenig und es klappt wirklich prima.

Sambucus ha dit...

Danke Gabi für den Tipp!!!! Wird das nächste Mal gleich probiert.

Traumschaumseife ha dit...

@Gabi:
Aber nur sehr wenig Teebaumöl, oder?
Das schlägt doch sonst zu doll durch,dass es den Lavendelduft übertönt?
Ich habe mal eine Tebaumöl, Eukalyptusseife gemacht, da ist von eukalyptus ncht mehr viel übriggeblieben und nur wenig Leute mögen Teebaumölduft... :-(
@Silvia
ja, sie sieht toll aus, richtig schön knackig blau.
Ich habe ien reine Olivenölseife gemacht, mit etwas grüner Heilerde und 22% überfettet. Sie ist jetzt vier Monate alt und im Kern noch immer nicht hart.

Sambucus ha dit...

Dann liegt es wahrscheinlich an der Überfettung. So hoch überfette ich ja nie, höchstens 10 %. Vor 2 Jahren hab' ich eine reine Olivenöl 6 % ÜF gemacht, die war nach 2 Wochen hart. War es auch richtiges Olivenöl oder Tresteröl?
Wie verhalten sich denn deine anderen Seifen mit 22 % ÜF?
Ich werd' da richtig neugierig, werde gleich nach Weihnachten eine reine Olive machen....

HaBseligkeiten ha dit...

...so schöne Seifen und viel wertvolle Information für ein "naseweisigen Neuling", bin bald wieder da, liebe Grüße, Heidi

ariadna ha dit...

Ostres!!! M'encanta el teu blog i també he vist la web molt xula!!!, i amb aquestes explicacions et venen unes ganes de rentar-te amb tots els sabons i provar-los!!!

A veure si un dia d'aquests faig una petita comanda familiar de sabons!!!

Records i una abraçada!!

Traumschaumseife ha dit...

Hallo Silvia,

klar liegt das an der Überfettung, aber sie ist himmlisch cremig! Ich habe grüne Heilerde zugegeben, damit sie nicht schleimt. Doch, es war reines Olivenöl. Andere Öle habe ich noch nicht so hoch überfettet, kann dir also nichts darüber verraten, aber so bis 12% gehe ich bei den Duschstücken in der Regel schon schon.